gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Dauer: 29. September 2019 - 8. Dezember 2019

Simona Koch: MYCELIUM OF HUMANS

KUNSTVEREIN BOCHUM E.V.

Simona Koch Bochum
Beschreibung

Simona Koch bespielt den Ausstellungsraum des Kunstvereins mit einer raumgreifenden, zweiteiligen Installation, die das forschende Interesse der Künstlerin an Aspekten von Lebendigkeit und Verbundenheit widerspiegelt. Auf der Faltkarte „Mycelium of Humans" verzeichnet Simona Koch sämtliche Ergebnisse ihrer Recherche zu ihren eigenen verwandtschaftlichen Verbindungen: ein ständig wachsender Stammbusch, der alle Menschen einbezieht, zu denen eine verwandtschaftliche Beziehung besteht und die sie über Stammbäume ihrer Familie und über Internetdatenbanken finden kann. Diese reichen momentan zurück bis ins frühe 13. Jahrhundert und erstrecken sich geografisch von Deutschland über Preußen, Österreich, Niederlande, USA, Schweiz, England und Belgien.

Mit der Skulptur „Menschengeflecht #1" werden diese Daten in eine dreidimensionale Struktur übersetzt. Als ein sich immer weiter verzweigendes Geflecht aus Sisalfäden entwickelt sich die Skulptur über weite Bereiche des Ausstellungsraums und schafft für den Grad der verwandtschaftlichen Nähe ein Äquivalent räumlicher Distanz. Die Verwendung einer speziellen Makramee-Technik verleiht den Strängen dabei eine helixförmige Struktur und verweist so auf die menschliche DNA als Träger der Erbinformationen, die sich als Index der genetischen Verwandtschaft durch das Geflecht zieht.

Die Arbeiten sind als „ongoing projects" konzipiert. Sie zeigen einen wachsenden Ausschnitt des menschlichen Myzels, durch das letztlich die Gesamtheit der Menschheit miteinander verbunden ist.

Foto: © Simona Klein

Adresse

KUNSTVEREIN BOCHUM E.V.

An der Kemnade 10

45527 Bochum

Öffnungszeiten

Heute geöffnet.

Findet nicht am Montag statt.

Di. – So., 11 – 17 Uhr (Nov. - April)
Di. – So., 12 – 18 Uhr (Mai - Okt.)

Haus Kemnade
An der Kemnade 10
45527 Hattingen

Simona Koch: MYCELIUM OF HUMANS