Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten
gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Dauer: 6. Dezember 2019 - 11. Januar 2020

Winterleuchten Dortmund

Westfalenpark

Dortmund
Beschreibung

Dortmund. Glanzvolles Licht und ganz großes Leuchten in Dortmund: Der Westfalenpark strahlt beim Winterleuchten ab dem 6. Dezember, soweit das Auge reicht. 

Das Besondere an diesem Licht-Event: Jedes Jahr wird die Route durch den Park mit leuchtenden und beleuchteten phantasievollen Objekten und Lichtszenarien komplett neu gestaltet. Projektionen bringen Farbe ins Dunkel hinein, tausende von Lichtern lassen die Umgebung mal anmutig und mal bizarr erscheinen. Die Besucher treten beim Winterleuchten eine spannende Reise ins Licht an, die eigentlich eine Entdeckungstour ist. Die Winterleuchten-Macher Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif (World of lights) sind bekannt für immer wieder neue überraschende Lichteffekte zum Schauen und Staunen.

Es ist ein bewusstes Spiel mit Licht und Schatten, mit Scheinbarem und Unscheinbarem. Das Licht verzaubert die Umgebung. Die Bäume sind leuchtend bunt. Den Wegesrand säumen Lichtobjekte. Viel Abstraktes, viel Originelles und alles strahlend schön! Geräusche und atmosphärische Klänge untermalen den optischen Eindruck. 

Bewegte Bilder bringen zusätzliche Dynamik ins Geschehen. Ein besonderes Highlight darf natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen: Die Beamer-Projektion auf dem sogenannten Hydroschild. Das ist eine 100 Quadratmeter großen fein zerstäubten Wasserfontäne, die als Projektionsfläche für ein mystisch-märchenhafte Videoinstallation dient. Sie bekommt in diesem Jahr am Seerosenteich einen neuen Platz.

Für einen Zwischenstopp und eine kleine Stärkung stehen beheizte Gastronomiezelte am Kaiserhain bereit. Bei Groß und Klein beliebt ist das Märchenzelt.Fünf Wochen lang ist die Veranstaltung täglich (außer Heiligabend) geöffnet. Jetzt schon vormerken kann man sich zudem den 11. Januar: Am letzten Tag des Winterleuchtens steigt ein großes, musiksynchrones Feuerwerk.

WINTERLEUCHTEN Dortmund

6.12.2019 - 11.01.2020; Feuerwerk: 11.01.2020

So-Do 17-20 Uhr, Fr-Sa 17-22 Uhr, Heiligabend geschlossen
Eintritt: 6.12.-11.1.: 6 € p. P. ab 12 Jahren, 2 € Kinder von 6-11 Jahren, Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei; freier Eintritt für Jahreskarteninhaber/-innen (außer Sonderveranstaltungen und 11.1.).
Eintritt Feuerwerk: 11.1.: 9 € p. P. ab 12 Jahre, 2 € Kinder von 6-11 Jahren, Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei; 4,50 € für Dauerkarteninhaber/-innen

Special: Jeden Tag: 17 Uhr Kindermärchen, Freitag und Samstag zusätzlich ab 20 Uhr Märchen für Erwachsene

Mehr Infos: www.world-of-lights.de
Veranstalterkontakt: World of lights, Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif

Bild: © Niklas Kähler

Adresse

Westfalenpark

An der Buschmühle 3

44139 Dortmund

Öffnungszeiten

Heute geöffnet.

So-Do 17-20 Uhr, Fr-Sa 17-22 Uhr, Heiligabend geschlossen

Winterleuchten Dortmund