gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen

Schloss Ringenberg Stipendium für Kuratoren

Stipendiengeber >

Schloss Ringenberg

Studienangebot >

Frist für Bewerbung >

Die Stipendien werden voraussichtlich im Herbst 2018 erneut ausgeschrieben.

BESCHREIBUNG

plugin bietet einem Kurator mit NRW Bezug und einem Kurator aus den Niederlanden für je 6 Monate ein praxisorientiertes Stipendium. Stipendiengeber sind das Land NRW und der Mondriaanfonds Amsterdam.
Die Stipendien werden ausgeschrieben und entschieden von einer deutsch-niederländischen Fach-Jury.
Die Kuratoren beziehen jeweils ein Wohnatelier im Schloss Ringenberg. Zudem teilen sie sich ein Büro im Schloss.
Als deutsch-niederldändisches Team sind die Kuratoren während ihres Aufenthaltes verantwortlich für je eine Ausstellung/ ein Projekt in den Räumen von Schloss Ringenberg und eine Ausstellung/ ein Projekt in Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen.

plugin Programm-Partner sind:

  • Westfälischer Kunstverein Münster (1/2016)
  • Museum Arnhem (2/2016)
  • TETEM kunstruimte, Enschede (1/2017)
  • Museum Kurhaus Kleve (2/2017)
  • Museum het Valkhof Nijmegen/ Gelderland Biennale
  • KIT - Kunst im Tunnel, Düsseldorf

Laufzeit des Stipendiums: jeweils 1. Januar - 30. Juni | 1. Juli - 31. Dezember

FÖRDERUNG

Die StipendiatInnen (NRW Künstler und NRW/NL Kuratoren) erhalten monatlich 1.250,- Euro.
Davon ist die Ateliermiete in Höhe von durchschnittlich 300,- Euro inkl. Nebenkosten zu bestreiten.
Zusätzlich tragen die StipendiatInnen die Kosten für den individuellen Stromverbrauch.

Ausgestattet sind die Wohn-Ateliers mit Küche, Bad sowie teilweise einem separaten Schlafraum.
Der W-Lan- bzw. Lan-Zugang ist von den Stipendiaten individuell zu leisten.
Den Kuratorenstipendiaten stehen im Büro W-Lan und Telefon etc. zur Verfügung.

VORAUSSETZUNGEN

Das NRW Kuratorenstipendium richtet sich an Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler mit einem in NRW abgeschlossenen Hochschulstudium (Magister, Promotion, Bachelor oder Master).
Vergeben werden die Stipendien vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.
Die Altersgrenze liegt bei 35 Jahren.
Bedingung für die KuratorInnen ist die Teilnahme an plugin.

ANSPRECHPARTNER

Schloss Ringenberg
Derik-Baegert-Gesellschaft e.V.
Schlossstraße 8
46499 Hamminkeln