gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Skulpturen

Doppelfaltung

Unna

Künstler >

Peter Schwickerath

Entstehungsjahr >

1989

Material >

Stahl verzinkt

Maße >

500 x 250 x 125 cm

PROJEKTBESCHREIBUNG

Peter Schwickerath: Doppelfaltung, 1989, Stahl verzinkt, 500 x 250 x 125 cm, IUNworld GmbH, Hochschulcampus Unna

Wie in seinem gesamten Œuvre bedient sich Peter Schwickerath auch in diesem Werk einer geometrischen Formsprache.

Zwei mit geraden Kanten mehrfach gefaltete Stahlplatten sind hier gegenübergestellt und dem Eingang der ehemaligen Landesstelle NRW in Unna vorgelagert. Die Platten sind senkrecht und versetzt in den Boden eingelassen, fügen sich aber durch ihre entgegengesetzten Faltungen nach oben wieder zu einer Fläche aneinander. Beim Umschreiten des Kunstwerkes springen durch die streng linearen Faltungen Schattierungen auf andere Flächen um. Je nach der Position des Betrachters entstehen Überschneidungen der Flächen und ein illusionistischer Effekt, der zwischen Flächigkeit der einzelnen Elemente und Plastizität der Gesamtform wechselt.

Die markante Giebelfront des Gebäudes wird in den Faltungen der Plastik nachempfunden. Das Kunstwerk bildet dadurch ein Zugangsportal vor dem eigentlichen Gebäudeeingang. Die so entstehende doppelte Eingangssituation leitet den Besucher bereits von weitem auf das Gebäude zu. Das Haus mit seinen speziellen Verwaltungsaufgaben vermittelt dadurch schon aus der Entfernung einen offenen und deutlich akzentuierten Empfang für ankommende Personen.

Autorin: Miryam Grabke

STANDORT

IUNworld GmbH, Hochschulcampus Unna
Wellersbergplatz 1
59427 Unna

BILDNACHWEIS

© Peter Schwickerath, Fotograf: Andreas Ren

BESITZ

Im Besitz der Hochschule Unna.

LITERATUR

Peter Schwickerath: Skulpturen. Krefeld 1993.

Ausst. Kat. Peter Schwickerath. Stahl/Raum. Niederrheinischer Kunstverein, Wesel, 1988. Köln 1988.

LINKS

Homepage des Künstlers: www.peterschwickerath.de