gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Kunst & Kohle 2018

Hermann Kätelhön – Ideallandschaft: Industriegebiet

Museum Folkwang Essen

6. Mai bis 5. August 2018

Hermann Kätelhorn, Hochofen, Radierung,
  • Hermann Kätelhorn, Stadt der Arbeit. Mine Bochum

BESCHREIBUNG

Die Ausstellung „Hermann Kätelhön – Ideallandschaft: Industriegebiet“ beschäftigt sich mit dem Wandel der Landschaft: Zechen und Halden, Bahnlinien und Kanäle werden zu Merkmalen der Industrieregionen. Hermann Kätelhön (1884 – 1940), der ab 1918 eine Radierwerkstatt auf der Essener Margarethenhöhe betreibt, nimmt diese Veränderungen wahr, verknüpft sie in seinem Werk jedoch mit klassischen Formen der Landschaftsdarstellung, wie sie etwa von Adrian Zingg (1734 – 1816) geprägt wurden. Interessant ist aber auch der Vergleich der Grafiken Kätelhöns mit den zeitgleich entstehenden, neusachlichen Industriefotografien Albert Renger-Patzschs (1897 – 1966). 

KÜNSTLER

Hermann Kätelhön, Albert Renger-Patzschs 

BILDNACHWEIS

Hermann Kätelhorn, Hochofen, Radierung, undatiert, Museum Folkwang, Jens Nober, © Nachlass Hermann Kätelhorn

Hermann Kätelhorn, Stadt der Arbeit. Mine Bochum, Radierung, undatiert, Museum Folkwang, Jens Nober, © Nachlass Hermann Kätelhorn

KONTAKTDATEN

T +49 (0)201.88 45 000

ADRESSE

Museumsplatz 1

45128 Museum Folkwang Essen

ÖFFNUNGSZEITEN

Di, Mi 10 – 18 Uhr
Do, Fr 10 – 20 Uhr
Sa, So 10 – 18 Uhr

Öffnungszeiten für Sonderausstellungen finden Sie auf der Website des Museums.

  • Hermann Kätelhorn, Stadt der Arbeit. Mine Bochum