gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Bildhauerei Malerei

Reinold Knümann (*1927)

Recklinghausen

Geburtsort >

Recklinghausen / NRW

Reinold Knümann

KURZ-BIOGRAPHIE

Geboren 1927 in Recklinghausen, lebt in Senden

Verheiratet mit Helga K. geborene Röttgen, Vater von drei Kindern

Stellvertretender Vorstand Staatshochbau Ruhr-Universität Bochum

Leiter Bauamt Klinikum Essen

Vorstand ST.H.B.A. Universität Dortmund

Soest, Hauptdezernent beim Regierungspräsidenten Detmold, Leitender Regierungsbaudirektor a.D.

STUDIUM

1952-56 Architektur an der TH Aachen, Dipl-Ing.

1954 2. Staatsprüfung

MEILENSTEINE

1954-72 Architekturwettbewerbserfolge:

2. Preis Polytechnische Universität Barcelona (Oktober 1972)

1. Preis Universität Dortmund und ihre Eingliederung in die Stadt (September 1968)

1. Preis: Staatliches Gymnasium Siegen (Januar 1966)

Masterplan Aufstellung von 13 Industrie-Objekten auf dem Campus der Universität Dortmund, Universität Bochum und Düsseldorf Flughafen: Maschinenskulptur

AUSSTELLUNGEN

1981-86 Fotopräsentation meiner Dortmunder Industrie-Objekte in 13 Städten in NRW und im Centre national d’art et de culture Georges Pompidou in Paris

Seit 1977 Gruppen- und Einzelausstellungen von Aquarellen, Acrylbildern, Skulpturen in Holz, Stein und Bronze im In- und Ausland

BILDNACHWEIS

Fotos/Abbildungen wurden vom Künstler zur Verfügung gestellt.

© Reinold Knümann

LITERATUR

Gemeinde Senden [Hrsg.]: Gemeinde Senden, Beschilderungen. Historische Gebäude, interessante Objekte, Zusatzschilder für Straßennamen. Dokumentation und Zeichnungen von Reinold Knümann. Senden 2013.

Gesellschaft der Freunde der Universität Dortmund [Hrsg.]: Industrie-Skulpturen auf dem Campus der Universität Dortmund. Mit einem Text von Reinold Knümann. Dortmund 2006.

Knümann, Reinold: Baugeschichte, Planung und Gestaltung der Universität Dortmund. In: Der Rektor der Universität Dortmund [Hrsg]: 20 Jahre Universität Dortmund. 1968 – 1988. (Uni-Report; 8. Dortmund, 1988. S. 57-67.

Knümann, Reinold:  Kanarische Inseln. Aquarelle und Acrylbilder 1991 – 2005. Senden 2005.

Knümann, Reinold: Spektral-Ringe. Eine Stahlplastik aus nahtlosen Ringen auf dem Campus der Universität Dortmund. Dortmund 1982.

Knümann, Reinold: Technische Denkmale auf dem Campus der Universität Dortmund. Von der Idee bis zur Verwirklichung. Dortmund 1981.

Knümann, Reinold: Tunesische Impressionen. Aquarelle 1987 – 2002. Senden 2004.