gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
COLLAGE KUNST AM BAU MALEREI SKULPTUR

Prof. Norbert Thomas

Essen

Geburtsjahr >

1947

Geburtsort >

Frankfurt am Main

Prof. Norbert Thomas

KURZ-BIOGRAPHIE

1947 Geboren in Frankfurt am Main

1970 Erste systematisch-konstruktive Arbeiten unter Einbeziehung des Zufalls

1982 – 1985 Arbeits- und Studienaufenthalt in Santa Cruz de Tenerife

1987 – 1991 Professur für Gestaltungslehre an der Fachhochschule Bielefeld

seit 1991 Professur für Grundlagen der künstlerischen Gestaltung an der Bergischen Universität Wuppertal

1995 Arbeits- und Studienaufenthalt in New York

2000 Arbeits- und Studienaufenthalt in Madrid

2004 Arbeits- und Studienaufenthalt in Istanbul

2009 Arbeits- und Studienaufenthalt in Berlin

2010 Arbeits- und Studienaufenthalt in Istanbul

STUDIUM

1969 – 1974 Studium an der Hochschule für Bildende Künste und Gesamthochschule Kassel

AUSSTELLUNGEN

2014 galerie t, Düsseldorf

2013 galerie t, Düsseldorf

2013 Internationaler Club des Auswärtigen Amtes, Berlin

2013 Galerie XXI, Warschau

2013 Galerie Judith Andreae, Bonn

2012 Werner Richard-Dr. Carl Dörken-Stiftung, Herdecke

2011 galerie konkret martin wörn, Sulzburg

2010 Galerie Egon Zehnder International, Düsseldorf

2009 Galerie Simoncini (mit J.Gil), Luxembourg

2009 Meerbusch, Galerie Mönter

BILDNACHWEIS

© VG BILD-KUNST, Bonn 2014

Fotos:
Werke: Wolfgang Lukowski (Frankfurt/M), Olaf Bergmann (Witten)

LITERATUR

Wilhelm-Hack-Museum/Emschertalmuseum, Märkisches Museum [Hrsg.]: Norbert Thomas. Bönen 2007.

Wolfgang Zemter [Hrsg.]: Norbert Thomas. Bönen 2003.

Ausst.-Kat. Norbert Thomas. Zeichnungen, Bilder Objekte. Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein, 28.04. – 03.04.1990. Ludwigshafen am Rhein 1990.

Ausst.-Kat. Norbert Thomas. Städt. Galerie im Museum Folkwang, Essen 25.01.-11.03.1990. Essen 1990.

Emschertalmuseum/Flottmann-Hallen/Wilhelm-Hack-Museum [Hrsg.]: System und Zufall. Norbert Thomas. Bönen 2007.