gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Installation Skulptur

Prof. Eberhard Bosslet (*1953)

Dresden

Geburtsort >

Speyer

Prof. Eberhard Bosslet

KURZ-BIOGRAPHIE

1981 Mitbegründer des Projektraumes/Galerie MOPEDS

1984-1986 Wilhelm-Lehmbruck-Stipendiat der Stadt Duisburg

1986-2000 in Duisburg/Rheinhausen gelebt und ein Atelier unterhalten

seit 1997 Professor für Skulptur und Raumkonzepte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

STUDIUM

1975 bis 1982 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste Berlin bei Raimund Girke

MEILENSTEINE

1989 Neue Nationalgalerie Berlin

1988 John Gibson Gallery, New York, USA

1987 documenta 8, Kassel, Deutschland

1987 Bremer Kunstpreis 1987, Kunsthalle Bremen

1985 Intervenciónes/Interventionen, Fundació Joan Miró, Barcelona

AUSSTELLUNGEN

Einzelausstellungen

2017 Bosslet, Uferhalle am Schloss, Dresden, D
2016 Einleuchten, Kranhaus, Berlin-Schöneweide, D
2014 Eberhard Boslet, Chisme - Heavy Duty, TEA - Tenerife Espacio de las Artes, Santa Cruz de Tenerife, Spain
2013 Eberhard Bosslet, Heimleuchten Trier, Kunstverein Trier
2012 Eberhard Bosslet, DINGSDA, Saarland.Museum, Saarbrücken
2011 Stump stools, Albertinum, Dresden, D
2006 Stadtgalerie Saarbrücken
2005 Galerie AT, Barriere, Poznan, Polen
2004 Künstlerhaus Bregenz, Palais Thurn und Taxis
2002 Kunstverein Viernheim
2002 Galerie Bochynek, Düsseldorf

Gruppenausstellungen

2006 Faszination Fußball, Pfalzgalerie Kaiserslautern
2005 Positionen Klasse Girke, Berlin 1971-1996
2004 Worldwatchers, Kunsthaus Dresden, Städtische Galerie für Gegenwartskunst
2002 unexpected selection from the martin z.margulies collection, The Art Museum Miami, USA
2001 Regenfänger, Arpmuseum, Rolandseck, Yachthafen Oberwinter permanent

BILDNACHWEIS

© VG BILD-KUNST, Bonn 2014

Fotos: Eberhard Bosslet

LITERATUR

Uthemann, Ernest W. [Hrsg.]: Work groups - Eberhard Bosslet u. den Ausstellungen "Eberhard Bosslet. Modulare Strukturen" in der Galerie der Stadt Backnang vom 2. Dezember 2006 bis 4. Februar 2007 und „Eberhard Bosslet-Group Show“ in der Stadtgalerie Saarbrücken vom 9. Dezember 2006 bis 21. Januar 2007. Bielefeld 2006.

Ausst.-Kat. Eberhard Bosslet. Verbau. Sprengel Museum Hannover, 31.01. - 19.03.1995. Hannover 1995.

Ausst.-Kat. Eberhard Bosslet, öffentliche Ordnung. Werke in 13 Institutionen in Speyer. Kunstverein Speyer, 3. Juli bis 30. September 1994. Speyer 1994.

Ausst.-Kat. Eberhard Bosslet & Lawrence Gipe. Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, 6. November 1993 bis 9. Januar 1994. Düsseldorf 1993.