gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Malerei, Plastik, Installation

Frank Piasta (*1967)

Freiburg im Breisgau

Geburtsort >

Bochum

Portrait des Künstlers Frank Piasta

KURZ-BIOGRAPHIE

,,Lebt gerne. Gerade in Freiburg.
Ist verheiratet und will es auch bleiben.'' 

- Frank Piasta

STUDIUM

1990 - 1994     Studium der Kunstpädagogik (Prof. László Lakner) und Sozialwissenschaften,

                           Universität Essen

1994 - 1996     Kunstakademie Düsseldorf, Prof. Gotthard Graubner

1996 - 1999     Hochschule der Künste Berlin, Prof. Kuno Gonschior

1999 - 2000     Meisterschülerjahr bei Prof. Kuno Gonschior

AUSSTELLUNGEN

2018     Westfarbe, Stadtmuseum Siegburg

2017     Galerie Peter Zimmermann, Mannheim 
             Multiple Art, Zürich

2016     The Berlin Case,Presidential B. Yeltsin Center, Yekaterinburg, Russland

2015     Weißes Rauschen, Galerie Kim Behm, Frankfurt
             überaus, Galerie Bernd Lausberg, Düsseldorf (Kabinett)

2014     Beyond the wall, Kunstverein Bochum
             Farbwechsel, Kunstverein Gelsenkirchen
             Farbe als Malerei, Kunsthalle Recklinghausen

2012     Galerie Lausberg, Düsseldorf

2011      Colour and Paint, Kunsthaus Potsdam
              Galerie Peter Zimmermann, Mannheim (solo)
              Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt

BILDNACHWEIS

Ben Klein, Patric Sandri, Hannes Woidich, Frank Piasta

LITERATUR

Frank Piasta "o.T.", 1999 – Matthias Bleyl, Die Farbe hat mich, 2000

Frank Piasta – Dietmar Elger 2000

Frank Piasta im Interview mit Peter Lodermeyer 2003

Schichten und Teilen – Reinhard Ermen 2008

Fuzzy – Miriam Müller 2012

Der Farbe auf den Grund gehen – Matthias Bleyl 2012