gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Malerei

Erich Krian (*1948)

Dortmund

Geburtsort >

Dortmund

Erich Krian

KURZ-BIOGRAPHIE

1969 – 73 Fachhochschule Dortmund, Malerei bei Prof. Gustav Deppe

1972 – 77 Kunstakademie Düsseldorf, Malerei bei Prof. Rupprecht Geiger und Prof. Gotthard Graubner

1976 Meisterschüler von Prof. Rupprecht Geiger

MEILENSTEINE

2009 – 2015 Ausstellungsprojekt „Kreuzbilder/Kreuztücher“

2006/..../14 Gastkünstler/Atelier in der Cité Internationale des Arts, Paris

1999 Projekt Künstlerbuch: „Fragmente aus dem Depot.“, Märkisches Museum Witten u. a.

1998 „International Workshop“, Remise Akademi Brande, Dänemark

1994 3. Wartenberger Bildhauersymposion, Wartenberg

1993 Preisträger beim Wettbewerb „Kunst und Ökologie“, Öko-Zentrum NRW, Hamm

1992 + 1994 Gastkünstler der Villa Romana, Florenz, Italien

1991 Städtische Galerie im Museum Folkwang, Essen und „Alyki-Reihe“, Synagoge, Kunstverein Oerlinghausen

1990 „Florenzprojekt“, Gastatelier in der Villa Romana, Florenz, Italien und „Thassisches Quadrat“, Museum am Ostwall, Dortmund

1988 Projekt „Thassisches Quadrat“, Insel Thassos, Griechenland;„Kunst – Landschaft, Landschaft – Kunst“ Symposion, Akademie Remscheid und „Home – sweet dome“, Haus im Park, Kunstverein Emmerich

1987 „Ruhige Zeiten für Flieger,“ Kunstverein Gelsenkirchen

1984 Reise- und Arbeitsaufenthalt New York City

AUSSTELLUNGEN

2015 „Fast wäre es vorbei gewesen.“, Kunstverein Bad Kreuznach

2013 „Flüchtende Bergdrachen.“, Kunst aus NRW, Aachen-Kornelimünster

2011 „Strada“, Museum Eckernförde

2010 „Arbeiten aus den letzten Jahren“, Akademie Franz Hitze Haus, Münster

2009 „Pariser Tageblätter.“, Kunsthaus Alte Mühle, Schmallenberg

2008 „Archiplasten “ Stadtmuseum Oldenburg und Galerie Unita, Beek-Ubbergen, Niederlande

2005 Städtische Galerie im Torschloß Tettnang

2001 „Unterbodenschutz, Ölspachtel, Schellack“, Museum Goch, Galerie Albstadt Städt. Kunstsammlungen, Kunstverein Münsterland, Coesfeld u. a.

2000 „Einblick ins Depot“ Siegerlandmuseum, Oranienstraße, Siegen

1999 „Schichten und Erkunden“, Kunstmuseum Mülheim Alte Post, Mülheim a. d. Ruhr, Märkisches Museum Witten u. a.

BILDNACHWEIS

©Erich Krian, Foto: Sebastian van den Akker, Regina Krian-Schmidtke (Porträts)

LITERATUR

Maria Engels: „Flüchtende Bergdrachen“ im Katalog Kunst aus NRW, Kornelimünster 2013.

Josef Sauerborn: „Mit großer Wucht“, Gabriele Uelsberg: „Von der Malerei, die zu Kreuze kriecht....“, Silvia Schmidt-Bauer: „Erich Krian und Alexej Jawlensky“ im Katalog „Kreuzbilder“ Künstlerunion Köln, Münster, Köln, Düsseldorf u. a. 2010.

Uwe Schramm. „Zu Erich Krians jüngste Arbeiten“ im Katalog Kunstverein Witten, Stadtmuseum Hattingen u. a. 2005/06.

Martin Gesing: „Stimulanzien“, Stephan Mann: „Blatt für Blatt“, Uwe Schramm: „Zeichnung als Ereignis“ u. a. im Katalog Museum Goch, Galerie Albstadt, Kunstverein Münsterland u. a. 2001/2002.

Gabriele Uelsberg: „Was ist die partielle Negation....“, Claudia Posca: „Ein Raum ist ein Raum ist ein Gehäuse....“, Wolfgang Zemter: „Marginalien zum Werk“ im Katalog „Besinnungen“ Märkisches Museum Witten, Kunstmuseum Mülheim, Siegerlandmuseum Siegen u. a. 1999/2000.

Hans Günter Golinski: „Das Beachten der Dinge. Der Sucher, Sammler und Bewahrer Erich Krian.“ Im Katalog Kunstverein Ahlen, 1994.

Hans-Jürgen Schwalm: „Zeit – Dauer“ im Katalog Städtische Galerie im Museum Folkwang, Essen 1991.

Joachim Burmeister. „Der leidenschaftliche Geometer oder....“, Uwe Rüth: „Zu den Skulpturen des Florenzprojekts von Erich Krian“, Karin Stempel: „Das Vorhaben – ein Vorgang“ im Katalog „Florenzprojekt“ Kunstverein Siegen 1990.

Karin Stempel: „Verhältnisse des Unverhältnismäßigen“ u. a. im Katalog, Museum am Ostwall Dortmund, 1988.

Ingo Bartsch: „Geballte Kraft.“ In NIKE No. 21, 1987/88.