gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Installation

Billie Erlenkamp (*1962)

Oberhausen

Geburtsort >

Oberhausen, NRW

Billie Erlenkamp

KURZ-BIOGRAPHIE

Billie Erlenkamp studierte Architektur an der Universität Dortmund und Kunst an der Universität GHS in Essen. Sie arbeitet sowohl als Künstlerin als auch als Kuratorin und entwickelt themen- und raumbezogene Konzepte für Ausstellungen, Inszenierungen, urbane Räume oder bestimmte Fragestellungen. Ihr Interesse gilt dabei insbesondere den Zwischenräumen – zeitlich und räumlich. Das Ruhrgebiet mit seinen stadt- und landschaftsräumlichen Strukturen in Transformation bietet viele Spielräume.

Billie Erlenkamp arbeitet mit unterschiedlichen Materialien und Medien und bezieht in manchen Projekten auch die Menschen aus den jeweiligen Kontexten mit ein.

Als Kuratorin folgt sie vergleichbaren Fragestellungen und entwickelt Ausstellungskonzepte für temporäre wie für permanente Zusammenhänge. Schwerpunkte in den letzten zehn Jahren waren regional vernetzte Projekte wie z.B. „Über Wasser gehen“, die sich durch Ortsbezug, künstlerische Qualität und Nachhaltigkeit auszeichnen.

STUDIUM

Architektur an der Universität Dortmund und Kunst an der Universität GHS in Essen

MEILENSTEINE

2012 – 2014 Konzepte und Koordination für das Kunstprojekt KULTURKANAL

2008 – 2012 Konzept und Kuratierung des Kunstprojekts ÜBER WASSER GEHEN; an der Seseke für den Lippeverband und sechs beteiligte Städte zur Kulturhauptstadt RUHR 2010

2008 – 2010 Künstlerische Koordination und Assistenz des Kurators Florian Matzner zum Projekt EMSCHERKUNST.2010

2003 – 2007 KULTURTRANSPORT, Konzept und Kuratierung des mobilen Kulturraums in Bussen und Bahnen zus. mit Michael Dilly, Christoph Kaiser für die Stadtwerke Oberhausen

2002 – 2006 Konzept und künstlerische Leitung von insgesamt fünf Projekten im Rahmen von „Ab in die Mitte!", City Initiative NRW in den Städten Oberhausen und Essen

2001 Konzept und künstlerische Leitung des Projektes KANALE, Kulturprojekt am Rhein-Herne-Kanal, für den Kunstverein Oberhausen

AUSSTELLUNGEN

2014 Installation Reisebüro, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

2012 „Stühle an den Schölzbach“, permanente Installation im öffentlichen Raum, Kunstverein Dorsten

2011 Installation, Große Kunstausstellung im Haus der Kunst, München

2009/2011 Objekte und Fotografien, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

2008 VULKAN, Inszenierung der Halde Beckstraße als Vulkanereignis zur Extraschicht

2005 KOKEREI GRÜN, Rauminstallation, Kokerei Zollverein, Essen

2004 Installation, Von-der-Heydt-Museum, Wuppertal

2004 Inszenierung, Frauenmuseum Bonn, Kunsthalle Barmen

2002 Installation, Zeche Nachtigall, Witten

2001 Objekte und Zeichnungen, Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

BILDNACHWEIS

© VG BILD-KUNST, Bonn 2014

Fotos: Billie Erlenkamp