gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Fotografie

Astrid Korntheuer (*1979)

Frankfurt am Main

Geburtsort >

Schwelm / NRW

Astrid Korntheuer

KURZ-BIOGRAPHIE

1979 in Schwelm geboren
1995-96 Auslandsaufenthalt in Trondheim/Norwegen
1998-99 Europäischer Freiwilligendienst in Petite-Chapelle/Belgien

STUDIUM

1999-2005 Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach

Bis 2001: Schwerpunkt Bühnenbild, danach: Freie Gestaltung/Fotografie

2002-03 ERASMUS-Stipendium, Karel de Grote-Hogeschool, Antwerpen/ Belgien

2005 Diploma

AUSSTELLUNGEN

Einzelausstellungen

2015 Galerie Heike Strelow, Frankfurt/M
2014 DIFFERENT ROOMS, Kunstverein Bellevue-Saal, Wiesbaden, mit Lou Favorite
2013 TWIST: Astrid Korntheuer und Jáchym Fleig, Galerie Heike Strelow, Frankfurt/M
2012 SCHON WIEDER EIN PARADIES - HEUTE HABE ICH MIT MEINEM STATIV EIN WILDSCHWEIN ERSCHLAGEN, basis Frankfurt/M - Projektraum
2011 STORYTELLING, Dresdener Sezession 89, Galerie drei, Dresden, mit Katrin Bäcker

Gruppenausstellungen

2013 DEW21 KUNSTPREIS, Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund
2012 BILDSPUREN - UNRUHIGE GEGENWARTEN, Darmstädter Tage der Fotografie, Designhaus Darmstadt
EINE/R AUS SIEBZEHN, Museum Wiesbaden
2011 TASTE MY PHOTONS, Noorderlicht Gallery, Groningen/NL
2010 IDENTITY, Fotogalerie Wien/A (c)

BILDNACHWEIS

© VG BILD-KUNST, Bonn 2014

Fotos: Astrid Korntheuer

LITERATUR

Astrid Korntheuer: Heute habe ich mit meinem Stativ ein Wildschwein erschlagen. Schon wieder ein Paradies. Frankfurt am Main 2012. Textbeitrag von Mag. Margit Neuhold.

Astrid Korntheuer: ASTRID KORNTHEUER. Frankfurt am Main, 2010. Textbeiträge von Janos Frecot und Didier Arnaudet.

Astrid Korntheuer: STORYTELLING. Hg. POLLEN Monflanquin, 2009. Erschienen anlässlich des gleichnamigen Aufenthaltstipendiums. 09-12/2008, Textbeitrag von Didier Arnaudet.

ASTRID KORNTHEUER ARBEITEN I WORKS. Erscheinungsjahr: 2007, Gefördert von der Kunststiftung NRW. Textbeiträge von Dr. Verena Kuni und Nadia Orlopp.