gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Objekt Zeichnung

Alexander Voss (*1960)

Mülheim an der Ruhr

Geburtsort >

Mülheim an der Ruhr / NRW

Alexander Voß

KURZ-BIOGRAPHIE

lebt und arbeitet in Duisburg und Mülheim an der Ruhr Mitglied im Duisburger

Künstlerbund, Westdeutschen Künstlerbund und Deutschen Künstlerbund

STUDIUM

Universität GH Essen, Fachbrereich 4 (Folkwang), Kommunikationsdesign, Abschluss bei Prof. Wolfgang Pilz und Prof. László Lakner

MEILENSTEINE

2011 Kunstpreis des Kunstverein Mülheim an der Ruhr

2006 PAPIER - Arbeitsaufenthalt in Kuusankoski, Finnland
         Projekt der Städtepartnerschaft Mülheim a. d. Ruhr - Kuusankoski

1998 Katalogförderung durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Stadtentwicklung, Kultur und
         Sport des Landes NRW

1996 Verleihung des Bergischen Kunstpreises
         Deutsches Klingenmuseum Solingen Städt. Galerie

1995 Verleihung des Rhein Ruhr Zentrum Kunstpreises
          Essen, Mülheim an der Ruhr

1994 Stipendium des Landes Schleswig-Holstein Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Selk
         Projekt: ZEICHNUNG-OBJEKT-RAUM
         Förderung durch die Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW

1990 Verleihung des Daniel-Henry-Kahnweiler-Preis für Malerei und Graphik 1990, Rockenhausen

1990 Sommerakademie Salzburg im Steinbruch Untersberg
         Projekt: STEIN-ZEICHNUNG
         Stipendium der Lions Clubs Mülheim an der Ruhr

1987/88 „SYMBIOZA-SYMBIOSE“ Künstler- und Ausstellungsaustausch der PROJEKT-GRUPPE-KUNST
               mit der Warschauer Malergruppe INDEPENDENTS’69

1985/86 „XR-PROJEKT“, von der Quelle zur Mündung
               PROJEKT-GRUPPE-KUNST (mit Reihl, Schernstein, Florian),Arbeiten auf dem Weg entlang der 
               Ruhr

1981-89 Studium im Fachbereich Kunst/Gestaltung an der Universität Essen (Folkwang),Studienab-
               schluß bei Prof. László Lakner und Prof. Wolfgang Pilz

AUSSTELLUNGEN

Einzelausstellungen:

2014 "Schnittlinien", Kunstverein Mülheim im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr, mit Corinna Krebber

2013 Hafenkult, Duisburg-Ruhrort, mit Ralf Grossek

2011 “Brüche” Galerie Kirbach, Düsseldorf

2009 KunstArt, Bochum mit Roger Löcherbach

2008 „Malerei / Wand- und Bodenstücke“, Oberhausen,Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V., mit Susanne Jung

2007 „ZeichenBrüche“, Galerie Jöllenbeck - Michael Nickel, Köln

2006 „Ruhr-Kymijoki“, Galeria Kuusankoskitalo, Kuusankoski, Finnland mit F. Reihl und W. Schernstein

2005 "Werksicht MMV / I", Atelierhaus Duisburg-Baerl

2004 Galerie Jöllenbeck - Michael Nickel, Köln

2003 Kunstsammlung Neubrandenburg

2001/02 Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel

2001 Künstlerhaus Goldstraße, Duisburg, mit W.Schernstein

2000 Château de Tours, “RUHR-LOIRE”, mit F. Reihl und W. Schernstein, Frankreich

1999 Städt. Galerie im Schlosspark Strünkede, Herne

1998 Brückenturm Galerie der Stadt Mainz “Ortstermin”, Zeche Unser Fritz 2/3, Herne, mit F. Reihl und W. Schernstein Kunstmuseum in der Alten Post, Mülheim an der Ruhr

1997 Galerie Last/Zick, Essen

1996 NGW Galerie im Wasserturm, Duisburg-Hamborn Goethe-Institut Nancy, mit F. Reihl und W. Schernstein, Frankreich

1995 Kabinett im FORUM BILDENDER KÜNSTLER, Essen ORTSWECHSEL, Atelier Jürgen Hille, Düsseldorf

1994 Kunstverein Schwelm, Museum Haus Martfeld Künstlerhaus Selk, Schleswig Holstein Kunstpavillon Soest

1993 Städt. Galerie Herne „RUHR-IMPULS“, mit F. Reihl und W. Schernstein

1990 Hansestadt Lemgo, Schmiedeamtshaus,3 Kandidaten für das Stipendium ‘90

Gruppenausstellungen:

2015 DEW21 Kunstpreis 2015, Dortmunder U

2012 "47/12 - Kunst aus Duisburg", Lehmbruck-Museum Duisburg

2010 "Landpartie", Westdeutscher Künstlerbund, Museum Abtei Liesborn

2006 TANDEM, 50 Jahre Mülheimer Kunstverein,Kunstmuseum in der Alten Post in Mülheim an der Ruhr

2005 "Postalisch", ein Postpaketprojekt Forum Vebikus, Schaffhausen, CH; cubus kunsthalle duisburg, D; Saarländ. Künstlerhaus, Saarbrücken, D; Bildungshaus Hägenau bei Stuttgart, D; Kulturverband Favoriten, Wien, A

2004 "10 Jahre Museum und Schachtelkunst" Kunstmuseum in der Alten Post in Mülheim an der Ruhr

2001 “Linolschnitt heute V”, Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen, Städtische Galerie

2000 “Tuchfühlung 2”, Langenberg “von Haus zu Haus”, Westdt. Künstlerbund,Städtische Galerie Lüdenscheid “Kopf an Kopf, zum Bildnis im 20.Jahrhundert”, Städt. Galerie Herne

1999 “SchachtelKunst”, Kunstmuseum in der Alten Post, Mülheim an der Ruhr

1998 „Tuchfühlung“, Aussenarbeit LINOLDRUCK für Langenberg

1997 „INTERFERENZ“ im Rahmen der Ausstellungsreihe LABOR WBK im Forum Bildender Künstler, Essen

1996 50. Bergische Kunstausstellung Deutsches Klingenmuseum Solingen Städt. Galerie

1992-94/96/98/00/02/04/06/08/10/12/13 Große Düsseldorfer Kunstausstellung

1991 Neuerwerbungen des Städt. Museum Mülheim an der Ruhr

1986/89 Städt. Galerie Gladbeck, Wilhelm-Zimolong Förderpreis ’86 und ‘89 „Junge Kunst im Ruhrgebiet“

1985 Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen PROJEKT-GRUPPE-KUNST

2005 „works from a coal mine", Tigh Fili Gallery, Cork, Irland

1984 Leopold-Hoesch-Museum Düren „Papier zu Papier gebracht, Farbe-Linie-Raum“

BILDNACHWEIS

Alexander Voß:Fraktur,© VG BILD-KUNST, Bonn 2016

LITERATUR

Schnittlinien, Kunstverein Mülheim/Ruhr, 2015

Brüche, Kunsthandlung Kirbach, Düsseldorf, 2011

Arbeiten XCVIII - MMI, Stadtgalerie Brunsbüttel-Kunstsammlung Neubrandenburg, 2003

Arbeiten XCV - XCVIII Kunstmuseum Mülheim/Ruhr, 1998