gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen

WIE WIRKEN EIGENTLICH FARBEN?


GRÜN ist die Farbe der Natur, des Frühlings, der Hoffnung. Gesundes wurde mit Grün gleichgesetzt: Grünzeug ist Gemüse. Grün ist Natur pur. Das wird deutlich in Begriffen wie grüne Lunge, des Hobby-Gärtners grüner Daumen, das Freizeitziel ins Grüne fahren, die Stadtbegrünung, die Grünanlage.

Die Farbe „Grün“ ist (neben Rot und Blau) eine Grundfarbe der additiven Farbmischung. Bei einer subtraktiven Farbmischung erreicht man Grün durch Mischung von Cyan und Gelb. Die Komplementärfarbe ist Magenta.

Schild

Und jetzt bist Du an der Reihe:

In der Regel sind Bilder aus den Farben Rot, Grün und Blau gemischt. Verschiebe die Regler und beobachte wie sich das Bild verändert.

100 % 100 % 100 %
bottom.jpg