gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Museen

Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

Unna

In Unna befindet sich das Zentrum für internationale Lichtkunst. DIeses Museum beschäftigt sich als einziges Museum überhaupt ausschließlich mit Lichtkunst.
  • Das Zentrum für internationale Lichtkunst befindet sich in Unna. Es ist das einzige Museum dass sich ausschließlich mit Lichtkunst beschäftigt. Es zählt zu einem der 20 Ruhrkunst Museen.
  • Das Zentrum für internationale Lichtkunst befindet sich in Unna. Es ist das einzige Museum dass sich ausschließlich mit Lichtkunst beschäftigt. Es zählt zu einem der 20 Ruhrkunst Museen.

BESCHREIBUNG/KURZPORTRÄT

Das Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna ist das weltweit erste und einzige Museum, das sich ausschließlich der Lichtkunst widmet.
Ende Mai 2001 in der ehemaligen Lindenbrauerei Unna eröffnet, findet die Lichtkunst hier eine Präsentationsfläche wie sie faszinierender und wirkungsvoller nicht sein könnte: Weithin sichtbar durch seinen 52 Meter in den Himmel ragenden Schornstein bietet sich dieser zeitgenössischen Kunstform tief unter der Erde eine Fläche von insgesamt 2.400 Quadratmetern.
Die labyrinthischen Gänge, Kühlräume und Gärbecken dieser einstigen Braustätte werden nun künstlerisch inszeniert und in neue Bedeutungshorizonte überführt.
Besuche erfolgen stets in geführter Begleitung.

WICHTIGE AUSSTELLUNGEN/KÜNSTLER

Joseph Kosuth, Mischa Kuball, Jan van Munster, Brigitte Kowanz, Keith Sonnier, Christina Kubisch, Francois Morellet, Rebecca Horn, Christian Boltanski, James Turrell, Li Hui, Stephan Reusse, Mario Merz

 

KONTAKTDATEN

Telefon: +49 (0)2303-10 37 51
Fax: +49 (0)2303-10 37 53
E-Mail: info@lichtkunst-unna.de

ANSPRECHPARTNER FÜR DIE KUNSTSAMMLUNG

John Jaspers

BILDNACHWEIS

Keith Sonnier: „Tunnel of Tears”,  Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, © VG BILD-KUNST, Bonn 2014, Foto: Frank Vinken.
Olafur Eliasson: Reflektierender Korridor, Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, © Olafur Eliasson, Foto: Frank Vinken.
James Turrell: Third Breath, Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, © James Turrell, Foto: Frank Vinken.

ADRESSE

Lindenplatz 1

59423 Unna

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffentliche Führungen finden statt:
Mo Ruhetag
Dienstag bis Freitag: 13.00 Uhr, 15.00 Uhr, 17.00 Uhr
Samstag: 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr
Sonntag & Feiertag: 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr, 17.00 Uhr

Jeden 1. Sonntag im Monat, 13.00 - 17.00 Uhr freie Begehung des Museums ohne Führungen.
Jeden 3. Sonntag im Monat, 11.30 Uhr Familienführung.

In Unna befindet sich das Zentrum für internationale Lichtkunst. DIeses Museum beschäftigt sich als einziges Museum überhaupt ausschließlich mit Lichtkunst.
  • Das Zentrum für internationale Lichtkunst befindet sich in Unna. Es ist das einzige Museum dass sich ausschließlich mit Lichtkunst beschäftigt. Es zählt zu einem der 20 Ruhrkunst Museen.
  • Das Zentrum für internationale Lichtkunst befindet sich in Unna. Es ist das einzige Museum dass sich ausschließlich mit Lichtkunst beschäftigt. Es zählt zu einem der 20 Ruhrkunst Museen.