gefördert durch RAG Stiftung
Städtefilter:
  • Alle Städte
  • Alpen
  • Außerhalb vom Ruhrgebiet
  • Bergkamen
  • Bochum
  • Bottrop
  • Bönen
  • Castrop-Rauxel
  • Dinslaken
  • Dorsten
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Fröndenberg
  • Gelsenkirchen
  • Gevelsberg
  • Gladbeck
  • Hagen
  • Hamm
  • Hamminkeln
  • Hattingen
  • Herdecke
  • Herne
  • Herten
  • Holzwickede
  • Hünxe
  • Kamen
  • Lünen
  • Marl
  • Moers
  • Mülheim an der Ruhr
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Ruhrgebiet
  • Schwelm
  • Schwerte
  • Selm
  • Unna
  • Waltrop
  • Werne
  • Wesel
  • Witten
  • Xanten
Filter schließen
Museen

Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Oberhausen

Die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen befindet sich im Keller des Schlosses in Oberhausen. Nahe der Sklinky springs to fame wird die Galerie zu einem echten Spektakel und Ausflugsziel.

BESCHREIBUNG/KURZPORTRÄT

Im reizvollen Ambiente des grünen Kaisergartens gelegen, fußläufig zu Gasometer und Centro, die mittlerweile berühmte Brücke Tobias Rehbergers „Slinky springs to fame“ direkt hinter dem Hause, bildet die LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen eines der attraktivsten Ausflugsziele im kulturellen Ruhrgebiet. Das abwechslungsreiche Ausstellungsprogramm trägt dieser besonderen Lage auch 2015 wieder Rechnung.
In den großzügigen Räumen der klassizistischen Schlossanlage wird ein ungewöhnliches Ausstellungsprogramm mit Leihgaben aus aller Welt unter drei Fragestellungen präsentiert:
Die Sammlung Peter und Irene Ludwig, eine der größten Privatsammlungen der Welt, die über das internationale Netz der Ludwig Museen mit Oberhausen verbunden ist, wird in kultur- und zeitübergreifenden Themenausstellungen in der Ludwiggalerie vorgestellt.
Die populäre Galerie dagegen widmet sich der Präsentation von Plakatkunst, Karikatur, Comic, Illustration und Fotografie. Wichtige Positionen wie Gottfried Helnwein und Manfred Deix, aber auch Wilhelm Busch wurden gezeigt. Dem Comic ist u. a. mit Tim und Struppi gehuldigt worden. Ralf König und Walter Moers zeigten hier ihre ersten Werkretrospektiven überhaupt.
Die Landmarken Galerie beschäftigt sich in kunst- und kulturhistorischen sowie in Fotografieausstellungen mit dem Strukturwandel des Ruhrgebiets.

KONTAKTDATEN

Telefon: +49 (0)208-41 24 92 811
Fax +49 (0)208-41 24 913
E-Mail: ludwiggalerie@oberhausen.de

http://ludwiggalerie.blogspot.de/

ANSPRECHPARTNER FÜR DIE KUNSTSAMMLUNG

Dr. Christine Vogt

BILDNACHWEIS

Außenansicht LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, Foto: LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen.

ADRESSE

Konrad-Adenauer-Allee 46

46042 Oberhausen

ÖFFNUNGSZEITEN

Di- So. 11:00 Uhr – 18:00 Uhr

Montags geschlossen

24., 25., 31. Dez. und Neujahr geschlossen.

Die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen befindet sich im Keller des Schlosses in Oberhausen. Nahe der Sklinky springs to fame wird die Galerie zu einem echten Spektakel und Ausflugsziel.